Beste Preise garantiert

Entdecken Sie Uzège und Gard

Während Ihres Aufenthalts in unserem Haus in der Nähe von Uzès haben Sie die Möglichkeit, die vielen Reichtümer der Region Uzège und des Departements Gard zu entdecken, egal ob Natur, Kulturerbe oder Kulinarik.

Wenn Sie bei Ihren Unternehmungen über den Tellerrand hinaus denken möchten, sind Sie hier richtig!

Martine, ihre Gastgeberin, gibt Ihnen gerne Tips und Ratschläge für individuelle und spannende Ausflüge. 

Die Gebaüde, die Sie in der nähe ihres feriendomizils Monte-Arena nicht verpassen sollten

Uzège ist ein Gebiet, das reich an Burgen und bemerkenswerten historischen Gebäuden ist.

In unserem charmanten Dorf Montaren-et-Saint-Médiers, finden sie den Bergfried der Burg und den sarazenischen Turm aus dem 11. Jahrhundert. Sehenswert sind auch das Schloss Vallabrix mit seiner Fassade aus der italienischen Renaissance, das mittelalterliche Dorf Valliguières und die Schlösser La Capelle und Masmolène. 

Spezielle Tips in der Umgebung

Der Gour de Conque, ist ein kleiner See, den sie mit dem Fahrrad erreichen können. 

Es gibt dort eine idyllische Badebucht, wo Sie sich abkühlen können.

Bei einem Ausflug nach Russan können Sie die vom Gardon ausgespülten Höhlen und Schluchten entdecken. 

In Lussan, wo der l'Aiguillon, ein Nebenfluss der Cèze, natürliche Bäder in den Felsen gegraben hat, lässt es sich ebenfalls wunderbar verweilen.  

Kunst und Handwerk

Besuchen Sie "La Forge" in Lussan. Einheimische und internationale Künstler bieten dort interessante Workshops an.  

Treffen Sie in unserem Dorf Montaren die Keramikerin Julia Hässig, die chilenische Künstlerin Carmen Gadès, Bildhauerin und Grafikerin und den Maler Dom Labreuil. 

Unsere Geheimtips/ Gastronomie

Unser Dorf hat das Privileg, einen der besten Restaurants von Uzège zu beherbergen: 

"La Table 2 Juliene", das Sie zu Fuß erreichen können.

Da das Restaurant sehr begehrt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Reservierung, am besten schon vor Antritt Ihrer Reise.

Martine, Ihr Gastgeberin, erledigt das gerne für Sie.

Zu unseren Lieblingsadressen in Uzès gehören:

die Villa Curti, der Petit Jardin, das Comptoir du 7, das La Bocca und Ma Cantine.

Märkte in der Region

Wenn Sie das Gedränge des Marktes von Uzès, der samstags stattfindet, vermeiden möchten, besuchen Sie am Freitag den Markt von Saint-Quentin la Poterie. Dort können Sie außerdem die Gassen eines authentischen Marktes durchwandern. 

Besuchen Sie die ungefähr 30 Künstlerateliers und schauen sie den Töpfern bei Ihrem künstlerischen Schaffen zu. 

Interessant ist auch ein Besuch des Keramikmuseums.